Kompoststab

Nicht jeder Gast möchte sich anmelden, hat aber ein Thema, eine Frage oder eine Antwort, welche er veröffentlichen möchte. Hier hat jeder die Möglichkeit dazu.

Moderatoren: Hewe, Kiko63505, Admin, Wurmbär

Re: Kompoststab

Ungelesener Beitragvon Hewe » 19. März 2012 19:22

Herzlich Willkommen Gewitterhexe im Forum! :)

Ich habe vor 6 Jahren auch einen Acker urbar gemacht! Vor 11 Jahren meinen Garten.... ist eine ordentliche Schinderei. aber mit Geduld und Spucke fängt man eine Mucke.... ;) wie man so schön sagt. Mit Kompost und Mulch bekommt man den besten Humus. Lies dich ruhig durchs Forum und frag uns ruhig Löcher in den Bauch. :lol:

@Kiko,
das Teil kannte ich auch noch nicht! Noch nie gesehen..... wäre ganz praktisch.... Aber meine Komposter werden reduziert.... die werden eh jedes Jahr umgesetzt.... Bestimmt sehr praktisch. :)

@Hajo,
solltest du in Serienproduktion gehen wollen, würde ich mich schon mal anmelden.... :lol: ;)
mit gärtnerischen Grüßen Hewe
Hewe
Forenmoderator
 
Beiträge: 111
Registriert: 8. Januar 2012 18:55
Wohnort: Bergfelde

Re: Kompoststab

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 19. März 2012 20:57

hallo Hewe, hallo @ all,

@Hajo,
solltest du in Serienproduktion gehen wollen, würde ich mich schon mal anmelden....

Habe ich da was verpasst von wegen Urheberrechte und Lizenzgebühren? :lol:
Auf beides erhebe ich jetzt nicht wirklich ein Anrecht, würde mich aber freuen, wenn man hier über den Einsatz des Gerätes berichtetn würde.

das Teil kannte ich auch noch nicht! Noch nie gesehen..... wäre ganz praktisch.... Aber meine Komposter werden reduziert.... die werden eh jedes Jahr umgesetzt.... Bestimmt sehr praktisch.


Hewe, ich hoffe nun innigst das Du mir nicht böse sein wirst, aber umsetzten ist nicht mehr, nicht bei regelmäßiger Anwendung des Kompoststabes. Vermutlich wirst Du sogar Schwierigkeiten haben den Komposter voll zu bekommen.
Zum Thema Komposter habe ich hier etwas niedergeschrieben, wer will kann sich das mal durchlesen.
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen

Re: Kompoststab

Ungelesener Beitragvon Hewe » 20. März 2012 10:40

Danke Kiko,

mal schauen ob mein Mann so einen Kompoststab basteln kann..... Scheint recht praktisch zu sein..... und ja zu 100% fertig war der Kompost nach einen Jahr nicht bei mir.... Mussten umsetzen, und nur ein Teil war gleich brauchbar. Dieses Jahr etwas mehr, weil ich gleich meine Hochbeete damit fülle. :lol:
mit gärtnerischen Grüßen Hewe
Hewe
Forenmoderator
 
Beiträge: 111
Registriert: 8. Januar 2012 18:55
Wohnort: Bergfelde

Re: Kompoststab

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 21. März 2012 21:04

hallo Hewe,

Hoch oder Hügelbeete sind eine tolle Sache, ich wünsche mal viel Erfolg damit.
Für alle die Intersse an einem derartigen Beet haben, hier findet Ihr eine recht gute Beschreibung.
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen

Re: Kompoststab

Ungelesener Beitragvon Hewe » 22. März 2012 14:58

Hallo Kiko,
ich danke dir! Konnte ich gleich noch mal nachlesen.... zumal mein Göga mitunter gern etwas besser weiß. Nun kann ich es ihm sogar beweißen. ggg***

Mal sehen wie weit wir am WE kommen? wenn es nach mir geht, kommen mindestens die nächsten 2-3 Hochbeete dran. Ab morgen Mittag bin ich mit der Lütten draußen. freu mich schon... :D
mit gärtnerischen Grüßen Hewe
Hewe
Forenmoderator
 
Beiträge: 111
Registriert: 8. Januar 2012 18:55
Wohnort: Bergfelde

Re: Kompoststab

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 22. März 2012 16:42

Hallo Hewe,

ob nun Mann oder Frau, Wissen sollte man immer wieder aufbessern und lesen soll dabei ungemein hilfreich sein.
Die fertigen Hochbeete kannst Du ja mal ablichten und hier einstellen, hierzu bitte einen neuen Beitrag eröffnen.
ich wünsche ein schönes Wochenende und noch viel schöneres Wetter.
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen

Re: Kompoststab

Ungelesener Beitragvon Hewe » 22. März 2012 17:09

Hallo Kiko,
mach ich doch gern! :lol: Extra für dich. :lol: dir auch ein sonniges und wunderschönes Frühlingswetter!
mit gärtnerischen Grüßen Hewe
Hewe
Forenmoderator
 
Beiträge: 111
Registriert: 8. Januar 2012 18:55
Wohnort: Bergfelde

Re: Kompoststab

Ungelesener Beitragvon gewitterhexe » 22. März 2012 21:38

Hallo zusammen,

vielen Dank für das Angebot, Euch mit Fragen zu löchern. Ich werde sicher darauf zurückkommen :-).

Ich hatte gerade die Idee, im Internet nach "Kompostlüfter" zu suchen und wurde tatsächlich fündig:


http://gartenshop.tissot.de/index.php?p ... t&Itemid=5

http://www.gryzon.de/5.html
für 39 € inkl. Verpackung und Versand.

Wobei ich denke, dass der Griff des Gerätes der "modernen Hausfrau" sicher besser zu handhaben ist als die einseitigen.

Bei ca. 15 bzw. 20 Mäusen rentiert sich ein Selbstbasteln sicher nicht, es sei denn, man hat eine Metallerausbildung und noch Edelstahlreste herumliegen :-).

Liebe Grüße von der Gewitterhexe
gewitterhexe
 

Re: Kompoststab

Ungelesener Beitragvon gewitterhexe » 22. März 2012 22:02

Und hier kommt der Bentley unter den Kompostlüftern :-):

http://biogarten.ch/WebPortal/showpage. ... 178F0D95D5
gewitterhexe
 

Re: Kompoststab

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 22. März 2012 22:53

Hallo Gewitterhexe,

gut gemacht will ich da mal sagen... nach allen Wortmöglichkeiten hatte ich im Netz schon gesucht, auf Kompostlüfter wäre ich jetzt nicht gekommen.
Ich würde sagen, einfach kaufen, günstiger geht selbstmachen sicherlich nicht.
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen

VorherigeNächste

Zurück zu Gastforum