Schneckenproblem gelöst

Nicht jeder Gast möchte sich anmelden, hat aber ein Thema, eine Frage oder eine Antwort, welche er veröffentlichen möchte. Hier hat jeder die Möglichkeit dazu.

Moderatoren: Hewe, Kiko63505, Admin, Wurmbär

Schneckenproblem gelöst

Ungelesener Beitragvon Schneckenfreund » 19. April 2012 10:54

Hallo und schönen guten Tag,
Wenn Sie auf Schneckenkorn, Biozide bzw. Molluskizide stehen, gehen Sie bitte nicht auf meine Seite :mrgreen:
http://www.schneckenzaun-gegen-schnecken.de/biozide-schneckenkorn

Wenn Sie aber Ihr Gemüse biologisch schützen wollen, freue ich mich über einen Besuch!
http://www.schneckenzaun-gegen-schnecken.de/

PS: Wenn mir jemand die 99% unbekannten Inhaltsstoffe von Schneckenkorn besorgt, bekommt er dafür einen biologischen Schnekenschutz KOSTENLOS :mrgreen:
Schneckenfreund
 

Re: Schneckenproblem gelöst

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 19. April 2012 14:30

Hallo Schneckenfreund,

ich habe mir Deine Seite und damit auch Deine "Antischneckenkonstruktion" gesehen, sieht alles sehr gut aus, ist preislich akzeptabel und ist vor allen Dingen biologisch unbedenklich. Ist das ganze eine Eigenentwicklung?

Für uns Hessen ist Hösbach eigentlich schon "Ausland" :lol: dennoch schicke ich mal liebe Grüße.
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen

Re: Schneckenproblem gelöst

Ungelesener Beitragvon Gast » 19. April 2012 16:40

Kiko63505 hat geschrieben:Hallo Schneckenfreund,

Ist das ganze eine Eigenentwicklung?

Grüße.


Danke!
Ja, ist zu 1000250% Eigenentwicklung mit Geschmaks-Gebrauchsmuster Anmeldung.
Versuch und Irrtum bis zum erbrechen....

Zu den Preisen........Ich habe mich an den nixnutzigen Blechästen orientiert und bin sogar etwas darunter geblieben........Wenn ich alles rein rechne, muss ich den Shop sofort schließen. :evil:
Oder vielleicht doch Schneckenkorn selber herstellen :mrgreen:
Das Ganze hat sich irgentwann mal verselbsständigt, wie die meine Opuntien gefressen haben...

Grüße ins tiefste Hessen ;)

Wenn Deine Würmer mal abhauen, sag mir Bescheid :mrgreen:
Gast
 

Re: Schneckenproblem gelöst

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 19. April 2012 17:18

Hallo Schneckenfreund,

Von der Idee bis zur Fertigstellung ist ein langer Weg und in Kleinserie rechnet sich so was normalerweise nicht.
Für die Idee und Entwicklung gratuliere ich Dir mal.
Den Preis finde ich OK und hätte ich einen Nutzgarten, so würde ich glattweg das Geld dafür hinlegen. Schneckenkorn und der Ärger mit den Schneckenschäden sind sicherlich höher. Ich selbst bin allerdings eher ein Kübelgärtner, das bisschen Garten ist einfach zu klein und somit scheide ich als Kunde leider aus.

Wenn Deine Würmer mal abhauen, sag mir Bescheid


Vermutlich geht es meinen Würmern bestens und ich glaube nicht, dass diese freiwillig Ihr Reich verlassen werden. Sollte es allerdings einige Fahnenflüchtige unter den Würmern geben, so dürften diese sich sicherlich nicht für blau weiß interessieren :lol: :lol:.
Hast Du Erfahrungen mit Würmern?
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen

Re: Schneckenproblem gelöst

Ungelesener Beitragvon Schneckenfreund » 19. April 2012 18:58

Kiko63505 hat geschrieben:Hast Du Erfahrungen mit Würmern?


Nur wenn die im Rechner unterwegs sind, oder die Hühner welche finden :mrgreen:

Aber wenn ich mal Bedarf habe, weiß ich ja wo Erlensee liegt :mrgreen:
Schneckenfreund
 


Zurück zu Gastforum



cron