Tomaten 2012, "kleines Tagebuch"

Viel Platz für feste Beiträge die man schnell erreichen kann.

Moderator: Kiko63505

Re: Tomaten 2012, "kleines Tagebuch"

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 26. September 2012 20:25

Hallo in die Runde,

Es ist nun schon eine Weile her das ich zu den Tomaten etwas geschrieben habe.
So langsam werden auch meine Tomaten vom Herbst eingeholt, vereinzelt machen die Blätter schlapp und verfärben sich, die Tomaten selbst reifen sehr langsam und sicherlich werden nicht alle Tomaten reif werden.
Von der Braunfäule bin ich bis zum heutigen Tage verschont geblieben, wobei sicherlich das milde und trockene Wetter der letzten Wochen einen großen Einfluss auf diesen Umstand hatte.
Die Tomatenernte selbst war mehr als reichlich, an 8 Tomatensträuchern durfte ich mehr als 1000 reife Tomaten ernten. Gut und gerne hängen noch 200 Tomaten an den Sträuchern und warten auf Sonne.
Ein ähnlich gutes Ergebnis liefern mir die Paprikapflanzen, allerdings tun sich diese etwas weh mit dem rot werden. Für die Paprika war einfach zu wenig Sonne in diesem Jahr vorhanden, zumal meine Pflanzen nicht vollsonnig aufgestellt werden können.
Eigentlich hatte ich ein überdurchschnittlich gutes Gartenjahr. Alles was ich angepflanzt habe, ist angegangen und hat sich gut entwickelt. Alle Pflanzen wurden mit meinem Wurmhumus/Kohle Gemisch gedüngt und ich hoffe das dieses Gemisch für die Entwicklung der Pflanzen verantwortlich war. Im nächsten Jahr werde ich nochmals das gleiche Gemisch testen, denn es kann auch ein wenig Zufall im Spiel gewesen sein.
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen

Vorherige

Zurück zu Gesammelte Beiträge



cron