Erstaunliches aus dem Reich der Kompostierung

gönn Dir eine Auszeit :lol:

Moderatoren: Hewe, Kiko63505, Wurmbär

Erstaunliches aus dem Reich der Kompostierung

Ungelesener Beitragvon Wurmbär » 29. Juni 2011 08:26

Hallo zusammen

In der Schweiz wurde vor einiger Zeit, von einer gewissen Liliane Funke, ein Indoorkomposter erfunden, der keine Würmer benötigt.

Diesen Komposter finde ich persönlich sehr interessant, wenngleich ich mir die Vielzahl von Lebewesen in diesem Komposter (im Vergleich zur Wurmkiste*) nicht vorstellen kann. Pilze und Bakterien wird es zwar geben, aber die größeren Bewohner fehlen.

Nachdem ich bereits Versuche mit reinem Wurmhumus zur Pflanzenaussaat bzw. als Pflanzsubstrat gemacht habe ... was daneben ging ... soll der Kompost, der aus diesem Komposter kommt, dafür geeignet sein.

Interessant wäre m.E. nach eine Kombination aus beiden Verfahren ... ohne die Würmer und sonstigen Lebewesen zu zerquetschen.

Hier der Link

Gruß
Wurmbär


*Allerdings ist das Leben in freier Natur auch wiederum umfangreicher als in der Wurmkiste ...
Benutzeravatar
Wurmbär
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 411
Registriert: 12. Juni 2011 11:32
Wohnort: ja, em Schwôbaländle

Re: Erstaunliches aus dem Reich der Kompostierung

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 29. Juni 2011 15:15

Hallo Wurmbär,

einfach genial oder aber auch genial einfach.
Das Teil kann wirklich ein Marktrenner werden, kommt darauf an wie man es vermarktet. Bakterielle Zersetzung scheint hierbei die einzige Art der Zersetzung zu sein. Die Wertigkeit von Humus oder gar Wurmhumus wird sicherlich nicht erreicht, dennoch dürfte das Endprodukt ausgezeichnet sein.
Als Vorkomposter zur Wurmfarm hätte dieses Teil sicherlich auch eine Chance, in dem Fall könnte man sich eine Wurmfarm in der Küche ersparen.
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen

Re: Erstaunliches aus dem Reich der Kompostierung

Ungelesener Beitragvon Humusgärtnerin » 29. Juni 2011 17:45

Hallo miteinander Bild

Dieser Komposter sieht wesentlich eleganter aus, als alle Wurmfarmen, die ich bisher gesehen habe.
Kiko, hast Du als Handwerker eine Idee, wie man eine so geformte Wurmfarm selber bauen könnte?
Das könnte mir gefallen. Man könnte es wirklich überall hinstellen. Es wirkt weder globig, noch protzig,
noch dreckig, noch wurmig noch verdächtig -
Konstrukteur gesucht :arrow: Bild


LG Humusgärtnerin
Benutzeravatar
Humusgärtnerin
Wurm
Wurm
 
Beiträge: 50
Registriert: 12. Juni 2011 21:58

Re: Erstaunliches aus dem Reich der Kompostierung

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 29. Juni 2011 17:49

Hallo Humusgärtnerin... ab jetzt nur HG...

soetwas ist im Selbstbau unbezahlbar.
Man müsste mal sehen ob es sowas im Handel schon gibt und was es kostet.
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen

Re: Erstaunliches aus dem Reich der Kompostierung

Ungelesener Beitragvon Wurmbär » 29. Juni 2011 20:35

Humusgärtnerin hat geschrieben:Dieser Komposter sieht wesentlich eleganter aus, als alle Wurmfarmen, die ich bisher gesehen habe.


Da muß ich Dir allerdings recht geben ;)

@ all

Habe noch einen zweiten Komposter gefunden. Dieser wirkt wie ein PC-Turm und ... um es mit Humusgärtnerin's Worten zu sagen ... wirkt nicht ganz so elegant wie der o.g. ... besticht allerdings durch die klare Linie..


Gruß
Wurmbär

ach so, hier der Link
Benutzeravatar
Wurmbär
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 411
Registriert: 12. Juni 2011 11:32
Wohnort: ja, em Schwôbaländle

Re: Erstaunliches aus dem Reich der Kompostierung

Ungelesener Beitragvon Wurmbär » 19. Juli 2011 19:17

@ all

Hier habe ich mal wieder ein interessantes Video bezüglich der Kompostierung - ohne Würmer - entdeckt.
Ich frage mich, ob das wirklich so einfach geht und ob es funktioniert?!

Der runde Komposter, der angeblich Spaß macht ...

Bild

Gruß
Wurmbär
Benutzeravatar
Wurmbär
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 411
Registriert: 12. Juni 2011 11:32
Wohnort: ja, em Schwôbaländle

Re: Erstaunliches aus dem Reich der Kompostierung

Ungelesener Beitragvon Humusgärtnerin » 19. Juli 2011 20:56

Erfahrungsberichte aus einem anderen Forum:

drehbarer Komposter

Bild
Benutzeravatar
Humusgärtnerin
Wurm
Wurm
 
Beiträge: 50
Registriert: 12. Juni 2011 21:58

Re: Erstaunliches aus dem Reich der Kompostierung

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 20. Juli 2011 06:03

Moin Ihr beiden,

@ Wurmbär,

sieht ja geil aus das Teil, das Wort Komposter nehme ich jetzt nicht in den Mund.

@ Humusgärtnerin,

Dein Link zeigt das was auch ich denke.
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen

Re: Erstaunliches aus dem Reich der Kompostierung

Ungelesener Beitragvon Wurmbär » 7. November 2017 22:38

Dies wär was für mich.

Nie mehr schwere Wurmkisten hin und her schleppen:

so geht's

und bitte Video auf 2:30 "vorspulen"

Aber man kann auch keine große Mengen an Wurmhumus mehr lagern. :cry:
Benutzeravatar
Wurmbär
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 411
Registriert: 12. Juni 2011 11:32
Wohnort: ja, em Schwôbaländle

Re: Erstaunliches aus dem Reich der Kompostierung

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 7. November 2017 22:48

naja sag ich da mal zu, die Kiste ist lackiert, alleine das ist schon ein Grund nein zu sagen. Holzkisten sind ok, aber es geht auch anders.
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen


Zurück zu Gschwätzgebabbel, isch ausem schwäbische



cron