Salat und Blumenkohl

Wir sind kein Gärtnerforum, aber wir haben Wurmhumus und lieben die Natur.

Moderatoren: Hewe, Kiko63505, Wurmbär

Salat und Blumenkohl

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 21. Mai 2012 19:24

Hallo in die Runde,

Salat und Blumenkohl, verträgt sich das miteinander, ich meine dicht an dicht ?
Als Gartenanfänger macht man manche Dinge nur einmal, aber man muss sie gemacht haben.
ich habe wirklich Platzprobleme ohne Ende im Garten und muss aus dem bisschen Platz viel rausholen. Nun habe ich im Zuge meines Mondkalender Experimentes unter anderem Salat- und Blumenkohlsamen ausgesät, alles fein in kleine Töpfchen. Zum Zeitpunkt des aussäen habe ich mir nicht wirklich einen Kopf über das "später" gemacht. Später dann, es war ein Freitag, sah ich im Kantinenbereich einer Bank große Styroporkisten. Die Kisten haben dem Transport von Frischfisch gedient und wurden nicht mehr gebraucht. 3 dieser Kisten würden einen Gartentisch komplett ausfüllen, sie sind somit nicht besonders groß.
2 Dieser Kisten habe ich mir dann mitgenommen, mit meinem Substrat gefüllt und bepflanzt. Als Pflanzkübel eignen sich diese Behältnisse bestens, das kann ich euch vorab versprechen.
Kiste 1 enthält: 5xSalat und 5x Blumenkohl
Kiste 2 enthält: 5 x Salat, 3 x Blumenkohl und 4x Erdbeeren. ... bitte kein Kommentar zu der Menge :mrgreen:
Das alles ist viel Masse auf viel zu wenig Platz, keine Frage. Im Ernstfall bekomme ich guten Salat.
Angedacht war eigentlich, das ich den Salat ernten kann bevor es für den Blumenkohl zu eng wird und mit ein wenig Glück klappt das auch. der Salat dürfte in einer Woche soweit sein.

Interessant ist eine Beobachtung die machen konnte, Blumenkohl und Salat liefern sich einen sehr starken Konkurrenzkampf. Der Salat macht sich breit und der Blumenkohl macht einen langen Hals, was eigentlich noch normal sein dürfte. In Kiste 2 ist der Salat noch sehr jung und dementsprechend ist auch noch genügend Platz. Der Blumenkohl in dieser Kiste verhält sich total anders, bis jetzt wächst er langsam vor sich hin. Vergleiche ich die Blumenkohlpflanzen beider Kisten, so ist in Kiste 1 der Blumenkohl fast doppelt so groß, obgleich diese Pflanzen gleich alt sind.

Kiste 1 mit den 5x Salat und 5x Blumenkohl, den viel wenigen Platz kann man sicherlich erahnen :mrgreen:
Als Salatkiste mit 5 Salatköpfen allerdings ist die Kiste Gold wert.

Bild

Kiste 2, hier sind die Salatpflanzen um einiges jünger und es gibt noch viel Platz. Die Blumenkohlpflanzen in dieser Kiste sind um die Hälfte kleiner. Bei den Erdbeeren handelt es sich um Hängeerdbeeren, die sollen genau das machen wofür sie gezüchtet wurden, nämlich nach unten hängen.

Bild

Die eigentliche Frage war...Salat und Blumenkohl, verträgt sich das miteinander, ich meine dicht an dicht ?
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen

Re: Salat und Blumenkohl

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 2. Juni 2012 17:11

Hallo in die Runde,

Salat und Blumenkohl vertragen sich... bis jetzt jedenfalls. Erdbeeren und Blumenkohl hingegen sollen sich nicht vertragen, aber ich bin mir da noch nicht so sicher. In der einen Kiste habe ich mittlerweile 4 von 5 Salatköpfen geerntet, der letzte kommt morgen dran. Die Blumenkohlpflanzen, 5 Stück an der Zahl, können sich von nun an frei entfalten, wobei frei auf die Größe der Kiste festgelegt ist, diese hat 70cm * 30cm.
Nach der letzten Salaternte, werde ich das Substrat in der Box mit frischem Kompost abdecken/ mulchen, ich denke so 3cm Schütthöhe sollten langen. Zum einen gibt es so Sonnenschutz, zum anderen haben die starkzehrenden Blumenkohl noch ein wenig Langzeitdünger.
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen

Re: Salat und Blumenkohl

Ungelesener Beitragvon Kiko63505 » 9. Juni 2012 14:51

Hallo in die Runde,

Morgen ist zwar schon einige Tage her, nichts desto Trotz, der letzte von den 5 Salaten wurde geerntet und restlos verspeist.
Als Versuch würde ich sagen, es hat wunderbar geklappt mit der kleinen Kiste und dem Salat. Im nächsten Jahr werde ich das alles mit den Erkenntnissen von Heute wiederholen. Jetzt muss ich erst einmal Erfahrungengen mit dem Blumenkohl sammeln, denn der beschlagnahmt die Kiste noch einige Wochen.
In Sachen Blumenkohl werde ich einen neuen Beitrag eröffnen, den Ihr hier nachlesen könnt.
Hier noch ein Bild vom letzten Salat aus der Kiste.

Bild
in bester Absicht, euer Kiko63505

Ihr habt Antworten auf Eure Fragen erhalten?
Bedankt Euch und gebt ein Feedback über den Erfolg!

Bild

Das solltest Du lesen!
Aussaat nach Mondkalender Der Mondkalender geht hier weiter Tomaten 2012
Benutzeravatar
Kiko63505
Globaler Moderator
 
Beiträge: 786
Registriert: 12. Juni 2011 11:26
Wohnort: Erlensee
Region/State: Hessen


Zurück zu Pflanzen, Kompost, Wurmhumus, Wurmtee und Kräuterauszüge



cron